Montag, 12. September 2016

#FolgeDeinemHerzen von J. Vellguth

Seitenzahl: 225
Verlag: Self Publishing
Kosten: Rezensionsexemplar
Taschenbuch: 9,99 €
Kindle eBook: 2,99 €
Erscheinungsdatum: -

Kurzbeschreibung: Jung, engagiert und auf dem besten Weg, eine erfolgreiche New Yorker Tierärztin zu werden, hat Sara beschlossen, ihrer besten Freundin das ultimative Geburtstagsgeschenk zu machen.
Die Sache hat dummerweise einen Haken – als Gegenleistung muss sie sich auf ein Date mit dem berühmten Vlogger und Frauenheld BigJake einlassen. Was für andere der Hauptgewinn wäre, ist für Sara ein Stelldichein mit ihrer größten Angst.
Was steckt hinter ihren Gefühlen und kann sie nach der Begegnung mit Jake tatsächlich einfach weitermachen wie bisher?

Meine Meinung: Zu diesem Buch hatte mich die liebe J. Vellguth persönlich angeschrieben. Vorweg bedanke ich mich ein weiteres Mal herzlich bei ihr für das Rezensionsexemplar. Nach dem kurzen E-Mail Austausch hatte ich mir dabei nicht viel gedacht, war aber gespannt was mich da erwartet. Die Autorin war mir bisher unbekannt und gelesen hatte ich von ihr bisher auch nichts. Wenn sie selbst mich nicht auf ihr eBook aufmerksam gemacht hätte, wäre ich womöglich nie darauf aufmerksam geworden. Jetzt kann ich sagen, ich hätte echt was verpasst. Gemerkt hätte ich nicht mal was mir da entgeht.

Die Autorin greift ein aktuelles Thema auf. Im Zeitalter des Internets gibt es viele Nutzer, die Vloggern folgen. Bis vor kurzem zählte ich mich nicht dazu, aber es gibt wirklich gute zwischen ihnen. Man verliert sich in diesem Bereich. So ist es eine wirklich gute Idee mit der Zeit mitzugehen und diese Thematik in ein eBook zu nehmen. Eine echt gute Idee.

Das Internet ist mir wichtig, aber unentbehrlich ist es mir nicht mehr wie früher. Als Leser ist es von Vorteil sich dem Internet verbunden zu fühlen, damit die Handlung einen so richtig schön mitnimmt. Was ich auch an meiner eigenen Rührung am Ende sah. Ich wurde mitgerissen und wollte in der Realität miterleben wie so viele Fans sich dem Ganzen verschrieben haben.

Jake und Saras Geschichte wurde perfekt der heutigen Zeit angepasst und liest sich flüssig. Die Seiten flogen nur so vorbei. Die 225 Seiten waren genau richtig. Nichts wurde hinausgezögert oder in die länge gezogen. Wirklich angenehm zu lesen. Ich war mittendrin und habe, vor allem zum Ende hin, mitgefiebert. Ein einziges Lesevergnügen. Unheimlich gerne habe ich dieses eBook gelesen. Die Autorin werde ich so einfach nicht mehr aus den Augen verlieren. Mehr ähnliche eBooks kämen mir mehr als gelegen. Ich konnte ziemlich schnell überzeugt werden. Amazon hat jetzt ebenfalls eine Option fürs Folgen, die nutze ich gleich mal als erstes bei dieser Autorin. 

Geschichten aus dem Alltag haben es bei mir meistens durchaus schwer. Nur wenige Autoren können mich für sich gewinnen. Hier fiel das J. Vellguth  sehr leicht. Davon kann ich dringend mehr gebrauchen.

Fazit: Soziale Netzwerke nehmen heutzutage einen großen Teil unserer Freizeit ein. Ein eBook genau in diesem Bereich zu lesen war mal etwas relativ neues und hat mich wirklich gut unterhalten. Mir hat es Spaß gemacht Jake und Sara kennenzulernen und mich über die Entwicklungen in ihrem Leben zu freuen. Ich wollte gezielt nicht viel zu der Handlung schreiben, damit jeder die Chance bekommt selbst zu lesen und sich eine Meinung zu bilden. Ihr werdet es nicht bereuen. Von mir eine klare Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 4,5 von 5 Sternen 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen